AdresslisteKontaktSuche
Kirchgemeinderatspräsident Christoph Galli 034 423 29 03
Pfarramt Hans Ryser 034 422 24 39
Corina Wenger 034 424 02 30
Sekretariat Sibylle Roth 034 422 40 46
(Di. Vor- u. Nachmittag) ab 8.30 Uhr
(Do. Vormittag ab 8. 30 Uhr)
Sigrist (Reservation) Martin Niederhauser 034 423 20 56

Pfarramt Amtswochen:

25. - 30. September: Hans Ryser Tel. 034 422 24 39
01 - 22. Oktober: Hans Ryser Tel. 034 422 24 39
23. - 31. Oktober: Corina Wenger Tel. 034 424 02 30
----------------------------------------------- --------------------------

Liebe Leserinnen, liebe Leser

Jeden Monat erhalten Sie das «reformiert» mit vielen interessanten Artikeln, die zum Denken anregen und immer wieder wichtige Beiträge über das Leben in der Kirche und über Fragen des Glaubens enthalten.In jedem «reformiert» finden Sie auch unsere Gemeindeseite. Die Abonnemente werden von unserer Kirchgemeinde bezahlt. Dies ist ein recht hoher Beitrag, den die Kirchgemeinde jährlich ausgibt. Deshalb gelangen wir mit der Bitte an Sie, mit dem «reformiert»- September Ausgabe beiliegenden Einzahlungsschein einen freiwilligen Beitrag an unsere Kosten für das «reformiert» zu überweisen.

Wir danken Ihnen ganz herzlich dafür! Kirchgemeinderat und Pfarramt Oberburg.


Spitalbesuche durch das Pfarrteam

Sie oder jemand aus Ihrer Familie oder Ihrem Bekanntenkreis befinden sich in Spitalpflege und möchten gerne den Besuch der Pfarrerin oder des Pfarrer. Melden Sie sich doch bitte bei uns! Sie erreichen uns unter folgenden Telefon-Nummern oder E-Mail-Adressen:

Hans Ryser 034 422 24 39

kahary(at)bluewin.ch
oder

Corina Wenger 034 424 02 30

corinawenger(at)bluewin.ch 

Wir freuen uns, wenn wir Sie im Spital besuchen und mit Ihnen ein Gespräch führen dürfen!

Hans Ryser, Corina Wenger


Rückblick Seniorenferien 2017

Vom 17. bis 23. Juni verbrachten wir eine abwechslungsreiche und schöne

Ferienwoche im Hotel Krone in Urnäsch. Von diesen Seniorenferien möchten

wir mit diesen Bildern eine paar Eindrücke vermitteln.

Fotoreportage


Veranstaltungskalender der Kirchgemeinde und des Gemeinnützigen Frauenvereins  für SeniorInnen im Jahr 2017

Jahresprogramm